Glastüren | Gefahr für Kinder

Gefahren erkennen und handeln

kinder glastür gefahrGlastüren sind in vielen Wohnungen und Häusern eingebaut. Auch in vielen Möbeln sind immer wieder Glastüren oder Glasscheiben verbaut.

So schön diese Glasflächen auch aussehen, sie können auch eine nicht zu unterschätzende Gefahr für Babys und Kinder darstellen.

Darum können Glastüren im Kinderhaushalt so gefährlich sein

Verletzungen durch Glastüren können auftreten wenn das Glas bricht und Kinder sich an den Scherben schneiden. Es können hier sehr schwerwiegende Schnittverletzungen entstehen. Dies kann passieren, wenn Kinder beim spielen stolpern oder geschupst werden und durch eine Glastüre stolpern oder dagegen fallen. Auch ein geworfenes Spielzeug oder ein anderer Gegenstand kann schnell dazu führen, dass eine Glasscheibe in der Tür oder im Möbelstück bricht.

Das sollte man tun um das Risiko zu minimieren

Vollständig ausschließen kann man das potentielle Risiko nicht, doch es gibt viele Maßnahmen die helfen dieses soweit wie möglich zu minimieren. Im folgenden zeigen wir euch was ihr vorbeugend machen könnt:

  1. Sicherheitsglas einbauen. Wenn man statt normalen Glas Sicherheitsglas in Türen und Glasstür Gefahr KinderMöbelstücken hat, ist bereits ein wichtiger Grundstein für die Sicherheit gelegt. Man sollte speziell bei älteren Türen und Möbeln prüfen ob Sicherheitsglas verbaut ist. Bei einer Neuanschaffung sollte man natürlich darauf achten, dass es sich um Sicherheitsglas handelt
  2. Splitterschutzfolien verwenden. Wenn man eine Glastür oder ein Möbel mit einer Glasfläche hat welches nicht mit Sicherheitsglas ausgestattet ist, kann man die Scheiben mit Splitterschutzfolien bekleben. Diese sind nahezu unsichtbar und und verringern das Verletzungsrisiko bei Glasbruch
  3. Kinder nicht im Umfeld von Glastüren toben lassen. Das Kinder durch die Wohnung toben ist selbstverständlich. Doch wenn Glastüren im Haus sind, sollte man die Kinder in der Nähe dieser Türen nicht toben lassen. Zu schnell stolpert eine Kind oder wird geschupst und kracht so in die Scheibe.
  4. Scherben entfernen. Sollte es trotz allen Vorsichtsmaßnahmen zu einem Glasbruch gekommen sein, müssen Kinder umgehend ausreichend Abstand halten um nicht in die Gefahrenzone mit den Scherben zu kommen. Jeder weiß wie weit Scherben sich in so einem Fall verteilen – daher muss dafür gesorgt werden, dass die Kinder wirklich ausreichend Abstand halten bis alle verbleibenden Scherben in der Tür und auch alle verstreuten Scherben am Boden entfernt sind

Daran erkennt ihr ob in euren Glastüren Sicherheitsglas verbaut ist

Ein Sicherheitsglas ist eine Kombination aus Glas und einer aufgebrachten Kunststofffolie. Dieser wird bei der Herstellung mit hohem Druck mit der Glasscheibe verbunden. Optisch ist dies nicht zu erkennen. Solches Sicherheitsglas hat den Namen „Verbund-Sicherheitsglas“ und wird mit dem VSG abgekürzt. In einer Ecke der Scheibe sollte bei den Glasscheiben ein kleines Symbol „VSG“ abgebildet sein. Eventuell kann sich dieses Symbol auch unter einer Leiste befinden und nur schwer zu erkennen sein. Wenn man sich nicht sicher ist, sollte man hier einen Fachmann um Rat fragen.

Lernen zu helfen wenn es darauf ankommt:

– kostenlos testen –

Selbstlern-Videokurs
„Erste Hilfe am Kind & Säugling“
Du möchtest bestmöglich auf alle Situationen mit deinem Kind oder Säugling vorbereitet sein, um in einem Notfall genau richtig reagieren zu können? Dann trage jetzt deine E-Mail hier ein und erhalte einen Auszug unseres neuen Selbstlern-Videokurs völlig kostenlos!

Datenschutzhinweis:
Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in meiner Datenschutzerklärung. Durch die Anmeldung willigen Sie in diese Speicherung ein. Dies stellt gemäß Art 6 Abs 1 lit a) EU-Verordnung 2016/679 (DSGVO, Datenschutz-Grundverordnung) die Rechtsgrundlage für die Speicherung dar.